1. Du rettest ein Leben

Wenn du ein Tier aus dem Tierheim adoptierst, rettest du nicht nur eines sondern gleich zwei Leben! Aber wessen Leben denn noch? Das Leben des Tieres, das den Platz deines neuer Vierbeiners einnimmt und damit ebenfalls eine zweite Chance auf ein glückliches Leben und eine liebende Familie bekommt. Tierheime sind häufig überfüllt und haben nicht genug Platz, um allen Tieren den nötigen Komfort zu bieten. Mit einer Adoption kannst du dem entgegen wirken und unterstützt eine wertvolle Organisation im Kapf gegen Überfüllung. Das Leben eines Tieres zu retten, stellt sich oft als die Rettung des eigenen Lebens heraus. Wer hat also wen gerettet?

2. Bedingungslose Liebe

Der größte und offensichtlichste Vorteil eines Haustieres ist die bedingungslose Liebe und Freundschaft fürs Leben. Der glückliche Vierbeiner, für den du dich entschieden hast, ihm ein Zuhause für immer zu geben, wird dir dafür immer dankbar sein. Sei bereit für endloses Kuscheln und viele Küsse! Dein neuer Freund wird nie das Gefühl vergessen, als sich eure Augen trafen und du beschlossen hast, ihm die Chance auf eine liebende Familie zu geben. Mit deinem pelzigen Freund an deiner Seite wird das Leben niemals langweilig. Jeden Tag in bester Gesellschaft!

Hast du schon unsere "Mein Tier & ich" Artikel gelesen? Dein eigenes kleines Starterpaket, um deinen neuen Freund glücklich und gesund zu halten 🐶🐱⁠
Jetzt entdecken →

3. Verbesserung deiner mentalen Gesundheit

Die meisten Haustiereltern sind sich der wahren Freuden bewusst, die es mit sich bringt, ihr Leben mit einem flauschigen Freund zu teilen, aber Haustiere haben auch ein paar starke Vorteile für die Gesundheit. Ein glücklicher Hund oder eine glückliche Katze kann deine Stimmung und deine allgemeine psychische Gesundheit verbessern, einschließlich Depressionen, Einsamkeit, Stress und Angstzustände. Durch einfaches Streicheln oder Halten deines Haustieres können Blutdruck und Stress gesenkt werden. Ein Haustier kann nicht nur deiner geistigen, sondern auch deiner körperlichen Gesundheit zugute kommen, da ihr die Möglichkeit habt, jeden Tag aktiv zu sein. Viele Spaziergänge, Spielzeit und die Möglichkeit, andere Frauchen / Herrchen zu treffen! Vierbeiner glücklich, alle glücklich!

4. Von Vorteil für deine Kinder

Ein Haustier zu haben ist ein Geschenk für alle, besonders für Kinder! Das Aufwachsen mit einem Haustier kann dazu beitragen, die geistige und körperliche Gesundheit von Kindern zu verbessern. Es kann ihnen wertvolle Lektionen fürs Leben wie Verantwortung, Vertrauen, Mitgefühl, Respekt und Geduld lehren. Einfache Aufgaben, bei denen das Haustier gepflegt wird, z. B. das Gassigehen mit dem Hund oder das Füttern der Katze, helfen ihnen, Empathie für andere zu entwickeln. Die positiven Auswirkungen gehen in beide Richtungen - sowohl Kinder als auch Haustiere genießen sowohl Aktivitäten als auch ein Nickerchen. Vor allem macht es Spaß! Viel Spielzeit, die deinen Kindern einen gesunden Lebensstil ermöglicht.

5. Du ermutigst andere zur Adoption aus Tierheimen

Wenn du selbst schon einen BFF (besten flauschigen Freund) hast, den du liebst, kennst du bereits die oben genannten fantastischen Gründe. Ein sehr wichtiger Grund für die Adoption eines Haustieres ist, dass du andere dazu ermutigen kannst, ebenfalls zu adoptieren! Wenn deine Freunde dich fragen, woher du deinen neuen BFF hast, kannst du ihnen alles über den Prozess erzählen und sie werden sehen, wie glücklich du mit deinem neuen Familienmitglied bist. Und hoffentlich werden sie sich dazu entschließen dasselbe zu tun, wenn es der richtige Zeitpunkt für sie ist, ihre Familie zu erweitern.

Belohne deinen Vierbeiner mit unserem leckeren, gesunden Futter!
Mehr erfahren →