Sri Lanka ist ein wunderschönes Land, das bekannt für seine Teeplantagen, die besten Surfsports der Welt und köstliche Gewürze bekannt ist. Dennoch gibt es dort ca. 40 Millionen streunende Hunde, das ist mehr als das Doppelte der Landesbevölkerung. Die Meisten dieser Hunde leiden unter Hunger, Vernachlässigung und unbehandelten Krankheiten. Nach einem Unfall werden sie einfach auf der Straße gelassen, oft mit schlimmen Verletzungen. Viele Einheimische sehen die Hunde nicht als liebenswerte Haustiere. Im Gegenteil, die Hunde werden oft misshandelt. In der Dog Care Clinic, kennen Marina und ihre 35 Angestellten, solche Geschichten leider nur zu gut. Ihr Ziel ist es, diesen Hunden ein zweites Leben zu gegen und die Vernachlässigung durch Liebe und Respekt zu ersetzen.

Photo of stray dogs getting fresh food from the DCC workers

Streuner in Sri Lanka essen Abfälle um nicht zu verhungern. An jedem Tag seit 2007, fahren drei Teams der Dog Care Clinic mit einem Tuk Tuk, das mit 70 kg frisch zubereitetem Futter beladen ist, eine 30 km lange Tour. Mit diesem fantastischen Projekt füttern sie nicht weniger als 1000 Hunde in der Woche, eine Initiative die große Auswirkungen hat.
Während der Tour untersucht Saman die Hunde und leistet erste Hilfe bei Notfällen. Wir sind begeistert, dass er sogar alle Hunde beim Namen nennt! Es ist schön zu sehen, wie Saman und sein Team mit den Hunden verbunden ist. Wir sehen – und fühlen – die Dankbarkeit der Hunde.

Während der Tour untersucht Saman die Hunde und leistet erste Hilfe bei Notfällen. Wir sind begeistert, dass er sogar alle Hunde beim Namen nennt! Es ist schön zu sehen, wie Saman und sein Team mit den Hunden verbunden ist. Wir sehen – und fühlen – die Dankbarkeit der Hunde.

DCC worker Alex holding puppy

Kastration ist genauso wichtig, wie das Füttern der Streuner. Darum bietet die DCC einen komplett kostenlosen Kastrations- und Impfservice an. Jeden Tag werden 15 Straßenhunde kastriert, um die Population unter Kontrolle zu bringen. Mehr als 63.000 Hunde wurden bereits von der DCC kastriert – die Zahl spricht für sich.

Die DCC hat ebenfalls ein tolles Impfungsprogramm, das die Ausbreitung von Krankheiten verringert. Seit die Klinik gegründet wurde, hat das Team 535.000 lebensrettende Impfungen verteilt. Seit 2015 gibt es keinen dokumentierten Fall von Tollwut mehr in der Region. Wahnsinn oder? Tierbesitzer können außerdem mit ihren verletzten oder kranken Tieren vorbeikommen und sie gratis behandeln lassen. Es wird alles getan um jedem Hund die Chance auf ein besseres Leben zu geben.

Happy dog nursed back to health

Dank der fortwährenden Unterstützung von Edgard & Cooper, haben wir der Dog Care Clinic den letzten drei Jahre bei ihrer Arbeit helfen können. Unsere Spenden wurden in notwendiges medizinisches Material für Operationen, eine separate Küche und einen Untersuchungsraum investiert. So kann das Team mehr Futter für mehr Hunde zu bereiten. Wir sind stolz ein Teil dieser Initiative zu sein.

Mehr Neuigkeiten zu diesem tollen Projekt folgen schon bald.