Der Mensch produziert jedes Jahr 300 Millionen Tonnen Kunststoff. 50 % davon sind zum Einmalgebrauch bestimmt und nur ein Bruchteil davon wird recycelt. Jedes Jahr gelangen 8 Millionen Tonnen Plastik in unsere Ozeane (plasticoceans.org). Kunststoff ist sehr kohlenstoffintensiv herzustellen. Es verschwindet auch niemals wirklich. Stattdessen zerfällt es in „Mikroplastik“, das wir fast überall gefunden haben - auch in unseren Lebensmitteln und im Futter unserer Haustiere.

Unsere Strategie für komplett nachhaltige Verpackungen

Wir sind stolz darauf sagen zu können, dass wir die erste Tierfuttermarke sind, die ein umfassendes Sortiment an Verpackungen aus biologisch abbaubaren Materialien anbietet. Obwohl kunststofffreie Verpackungen super sind, sind sie noch nicht perfekt.

Unsere Kerninitiative für vollständig nachhaltige Verpackungen wird die Implementierung eines geschlossenen Verpackungszyklus sein. Das bedeutet, mit Experten zusammenzuarbeiten, um zu untersuchen, was mit unserer Verpackung am Ende ihrer Lebensdauer sowie am Anfang passiert.

Die Verwendung von Materialien, die wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar sind ermöglicht es letztendlich den endlichen, natürlichen Ressourcen unseres Planeten, sich zu regenerieren und gleichzeitig Abfall zu vermeiden.

Ein zu 100% geschlossener Verpackungszyklus

the life of bags: 100% closed-loop packaging

Wir waren immer stolz auf unsere Tüten aus biologisch abbaubaren Materialien. Sie sind von Anfang an besser für die Umwelt, weil sie aus Pflanzen bestehen - einer erneuerbaren Ressource. Unsere Tüten können jedoch ihr Potenzial nicht ausschöpfen, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden.

Sobald wir unser Zertifikat für industrielle Kompostierung erhalten haben, können unsere Futtersäcke in den Kompostierungsanlagen verbarbeitet werden. Und indem wir unsere Kommunikation verbessern, können wir unseren Kunden helfen, unsere umweltfreundlichen Verpackungen richtig zu entsorgen (Erkundige dich immer bei deiner örtlichen Behörde, wie du deine Abfälle ordnungsgemäß entsorgen kannst).

Wir haben ebenfalls eine Nachfüllstation für Trockenfutter entwickelt, ein Pilotprojekt, bei dem die Verwendung Einwegverpackungen gänzlich entfällt.

Die nachhaltigste Tierfuttermarke der Welt werden

Neben komplett nachhaltigen Verpackungen, wollen wir auch unseren Umwelteinfluss reduzieren und eine 100% ethische Rohstoffbeschaffung bis 2025 erreichen. Diese 3 Ziele helfen uns, unsere Mission zu erfüllen: Die weltweit nachhaltigste Tierfuttermarke zu werden.

Lies auch: Wie wir unseren Umwelteinfluss bis 2025 reduzieren wollen
Jetzt entdecken →

*plasticoceans.org