Die Natur weiß es am besten. Deshalb haben wir unsere Rezepte so viele echte, natürliche Zutaten verwendet, wie möglich. Wir glauben an die Superkraft von frischem Gemüse und natürlichem Obst. Damit du und dein Hund mehr Auswahl bei den Mahlzeiten habt, haben wir unsere ersten pflanzenbasierten Rezepte kreiert: Knackige Karotte & Zucchini und Knusprige Rote Beete & Kürbis!

FAKT: Ein Rezept muss kein Fleisch enthalten, um vollwertig und ausgewogen zu sein.

Unsere pflanzenbasierten Trockenfutter sind nicht einfach nur köstlich, sie enthalten alles, was dein Hund braucht, um glücklich zu sein. Eine clevere Kombination aus Gemüse und Reis stellen sicher, dass jedes Rezept voller Proteine ist, damit dein Hund immer genau das bekommt, was er braucht, um fit und stark zu bleiben.

Um es kurz zu halten: Unsere pflanzenbasierten Rezepte bieten genau den gleichen Nährstoffreichtum wie unsere Trockenfutter auf Fleisch-Basis. Und die Kirsche auf dem Sahnehäubchen: Da Pflanzen einen geringeren Einfluss auf die Umwelt haben, ist dieses Futter eine großartige Wahl für unseren Planeten!

Triff unsere NEUEN pflanzenbasierten Rezepte
Erfahre mehr →

Hunde sind Allesfresser

Illustration of dog with title 'Born to eat veg'
Es stimmt, dass Hunde von Wölfen abstammen, welche Fleischfresser sind. Aber Hunde sind seit sehr langer Zeit - seit Jahrtausenden - unsere treuen Begleiter*innen und haben dementsprechend auch lange nicht mehr in der Wildnis gelebt, wodurch sie sich zu Allesfressern entwickelt haben. Das bedeutet, dass sie sowohl mit Futter auf Fleisch-Basis als auch mit pflanzenbasiertem Futter glücklich und zufrieden sind.
¹²³

Wenn man sie sich selbst überlässt, fressen Hunde gerne eine Reihe von verschiedenen Nahrungsmitteln. Bevor es abgepacktes Hundefutter gab, haben wir unsere Hunde mit dem gefüttert, was wir gegessen haben - so begann ihr Geschmack unserem eigenen zu ähneln.³

Unsere Liebe zur Abwechslung in unserer eigenen Ernährung hat auf unsere Hunde abgefärbt, denn sie warten sehnsüchtig auf alle möglichen Reste, die von unseren Tellern fallen. Es ist gut, mehr Abwechslung in die Ernährung deines Hundes zu bringen, da er sich mit einer Vielzahl von Nahrungsmitteln entwickelt hat. Bist du neugierig, wie du pflanzenbasiertes Futter in die Ernährung deines Hundes integrieren kannst? Lies hier die Tipps unserer Tierärztin.

Alle Nährstoffe nur aus Pflanzen

Illustration of paper bag with title 'No meat? No problem'
Wie wir Menschen, geht es auch Hunden dann am besten, wenn sie alle Nährstoffe bekommen, die sie brauchen. Vor allem, wenn diese Nährstoffe aus qualitativ hochwertigen Zutaten stammen wie denen in unseren Rezepten.

Hunde können alle Nährstoffe, die sie brauchen, aus Pflanzen bekommen. Unsere Aufgabe ist es, das Beste aus unseren Zutaten herauszuholen. Wir wählen frisch gepflücktes Gemüse und schließen all das Gute in ihnen ein, indem wir ihre Verarbeitung auf ein Minimum beschränken. Unsere pflanzenbasierten Rezepte sind voller Geschmack und kombinieren mindestens 7 Gemüsesorten und 3 verschiedene Obstsorten.

Für ein vollwertiges und ausgewogenes Rezept wird kein Fleisch benötigt. Pflanzen beinhalten alle Nährstoffe, die dein Hund braucht, um fit und glücklich zu bleiben - heute und in der Zukunft. Unsere Aufgabe (als Hundefutterexpert*innen) ist es, das Beste aus den Pflanzen herauszuholen, damit sie alle Nährstoffe liefern, die dein Hund braucht.

Eine leichte Wahl für den Planeten

Illustration of the Earth with title 'More plants fewer emissions'

Nachhaltigkeit war immer Teil von Edgard & Cooper und unser Plan ist es, den Einfluss unserer Zutaten auf die Umwelt zu reduzieren, ohne Kompromisse in Geschmack und Qualität eingehen zu müssen. Im Vergleich zu unseren fleischbasierten Rezepten produzieren unsere pflanzenbasierte Rezepte 43% weniger CO2-Emissionen.

Natürlich lieben wir unsere fleischbasierten Rezepte noch immer, aber mit der Einführung unserer pflanzenbasierten Rezepte wollen wir dir eine nachhaltigere Auswahl bieten. Die Gesundheit und das Glück unserer Hunde stehen immer an erster Stelle, aber wir müssen uns auch um den Planeten kümmern, auf dem alle Fellnasen leben.

Lies mehr über den Einfluss unserer pflanzenbasierten Rezepte auf die Umwelt
Lies jetzt →

Picture of dog eating Edgard & Cooper plant-based recipe with Beetroot & PumpkinGenau wie unsere Trockenfutter auf Fleisch-Basis, ist jedes unserer pflanzenbasierten Rezepte die perfekte Wahl für jeden Hund, jeden Tag. So einfach ist das.

Entdecke unser pflanzenbasiertes Sortiment
Erfahre mehr →

1. Journal of Animal Science
Buff, P.R.; Carter, R.A.; Bauer, J.E.; Kersey, J.N. Natural pet food: A review of natural diets and their impact on canine and feline physiology. J. Anim. Sci. 2014, 92, 3781–3791

2. Veterinary University of Vienna
Semp, P.-G. Vegan Nutrition of Dogs and Cats. Master’s Thesis, Veterinary University of Vienna, Vienna, Austria, 2014.

3. Science for Life Laboratory
Axelsson, E.; Ratnakumar, A.; Arendt, M.L.; Maqbool, K.; Webster, M.T.; Perloski, M.; Liberg, O.; Arnemo, J.M.; Hedhammar, A.; Lindblad-Toh, K. The genomic signature of dog domestication reveals adaptation to a starch-rich diet. Nature 2013, 495, 360–364.