Dauer: 30 Minuten

Zutaten für 20 Kekse

100 g Süßkartoffeln, gekocht und gestampft
1 Ei
250 g Vollkornmehl
1 (harter) Apfel
2 Zweige Minze
1 Bund Petersilie

Wusstest du schon dass …
... Minze und Petersilie gut gegen Mundgeruch sind? 

Zubehör

Mixer
Reibe
Nudelholz
Backblech mit Backpapier
Ausstechformen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C / Gas Stufe 4 vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die gestampfte Süßkartoffel mit dem Ei vermixen.
  3. Nach und nach das Vollkornmehl hinzufügen und solange mixen, bis es komplett aufgenommen wurde und die Masse nicht mehr klebrig ist.

    Mixing the cookie batter.
  4. Den Apfel schälen, entkernen und reiben.
  5. Dem geriebenen Apfel auswringen, um den Saft zu entfernen.
  6. Zuletzt Minze und Petersilie klein hacken.

    Chopping mint and parsley.
  7. Apfel, Minze und Petersilie zum Teig hinzufügen.
  8. Den Teig kneten bis eine homogene Masse entsteht.

    Kneading the cookie dough.
  9. Rolle den Teig auf einer flachen Oberfläche aus, bis er ca. 0,5 cm dick ist.
  10. Steche nun die Kekse mit deiner Lieblingsform aus.
  11. Lege die Kekse auf das Backblech und backe sie für 15 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  12. Lass die Kekse komplett abkühlen, bevor du sie deinem Hund gibst.

Serviervorschlag

Nimm zwei Kekse und streiche etwas Nassfutter dazwischen. Dadurch wird die festliche Belohnung für deinen Vierbeiner noch köstlicher. Am besten zu diesem Rezept passen unsere Sorten Lamm & Rind oder Lachs & Forelle.

Und fertig: Jetzt kann das Fest für alle kommen!

Serving the christmas cookies.

P.S.: Diese Kekse enthalten viele Kohlenhydrate. Gib deinem Hund also nicht zuuuu viele davon an einem Tag, sondern verteile sie lieber auf die Feiertage.